Niederrasen bei Rasen im Antholzertal

Blick auf Niederrasen im AntholzertalSitz und damit Verwaltungszentrum der Pustertaler Gemeinde Rasen-Antholz ist Niederrasen. Die beliebte Fraktion der Urlaubsortschaft Rasen zählt rund 800 Einwohner und liegt knapp über 1.000 Meter Seehöhe am Eingang ins Antholzertal. Sommer wie Winter weiß der zauberhafte Ortsteil große und kleine Feriengäste zu begeistern.

Hier, im Naturpark Rieserferner-Ahrn, wird das Wandern zum Genuss. Und auch die ambitionierten Bergsteiger und Kletterer unter Ihnen kommen in Niederrasen in Südtirol garantiert voll auf ihre Kosten. Ausgehend von der prächtigen Pfarrkirche, die dem Hl. Johannes geweiht ist, lässt sich die bäuerliche Kulturlandschaft des Tales erkunden. Urige Höfe, eingebettet in das Grün der Almwiesen, umkränzt von den Spitzen der Rieserfernergruppe, bringen nicht nur die Augen der Kulturbeflissenen zum Strahlen. Gleiches tun die spätgotische Kapelle beim Unterrauth mit ihrer markanten Rundbogenöffnung, die Oberstallerkapelle oder etwa auch das Joggilerstöckl. Der rechteckige Bau mit dem Schindel-Satteldach und der Jahrhunderte alten Altarnische wartet mit beeindruckenden Wandmalereien auf.

Rasner Biotop
Winter genießen in Rasen in der Ferienregion Kronplatz
Skifahren am Skigebiet Kronplatz

Empfehlenswert ist ebenso ein Besuch der Burgruine Altrasen. An der Wehranlage, deren Wurzeln bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen und die einst Sitz der Herren von Rasen war, nagt seit dem 17. Jahrhundert der Zahn der Zeit. Heute sind nur mehr die Überreste des Viereckturms zu sehen.

Genuss- und Aktivurlauber statten dem Rasner Biotop einen Besuch ab oder relaxen am Ufer des Antholzer Sees in Antholz. Schnell und bequem ist im Winter auch das Skigebiet Kronplatz von den Hotels, Ferienwohnungen und weiteren Unterkünften in Niederrasen aus erreichbar. Der Pustertaler Wander- und Skiberg mit dem spektakulären Pistenangebot liegt nur wenige Kilometer von Niederrasen, italienisch Rasun di Sotto, entfernt.

Weitere Fraktionen in Rasen: